Fotografieren und Reisen

ist bereits so lange verbunden, solange der Mensch das Bedürfnis hat, seine Erinnerungen und Eindrücke zu dokumentieren.

Das Programm

der Fotoreisen der LIK Akademie für Foto und Design ist aber nicht das Programm eines Reiseveranstalters, bei dem es auch darum geht seine Impressionen fotografisch festzuhalten. Es geht primär um die Fotografie. Vielmehr sind die LIK Fotoevents im Ausland eine externe Praxisklasse der LIK Ausbildung an fotografisch interessanten Brennpunkten dieser Welt. Die Fotografie ist das Zentrum dieser Fotoreisen mit Workshopcharakter. 

Einerseits ist es die intensive künstlerische

Auseinandersetzung mit der Fotografie

in eine Runde Gleichgesinnter, andererseits ist es das Optimieren der Reisegewohnheiten nach fotografischen Aspekten. LIK Fotoreiseteilnehmer sind fortgeschrittene Fotografinnen, welchen durch die LIK Dozenten vor Ort die Möglichkeit gegeben wird Ihre fotografischen Fähigkeiten umzusetzten und auszubauen.

Lichtstimmungen und Locationwahl

richten sich nach dem Bedürfnis von exzellenten Fotoergebnissen und nicht nach Terminplänen von Reiseorganisatoren. Das ist mitunter auch der Grund für eine ungewöhnliche Terminwahl, Location Selektion oder auch der Organisation von professionellen Modeshootings vor Ort. 

LIK Fotoreisen sind geprägt vom Verlangen nach dem Mehrwert Fotografie.
Licht, Landschaft und Inszenierungen! Die konzeptionellen Fotothemen beflügeln Kreativität und fotografischen Schöpfungsdrang. 

Auch 2018 stehen wieder interessante Fotoreiseziele und Fotoexpeditionen  am Programm der LIK Fotoevents